English Deutsch
Facebook-Link

Kiosko-Menu   All for the Tango Argentino
Otros Aires - Balkan Airs 4296

Otros Aires - Balkan Airs


18,50 EUR 19 % VAT incl.
3-4 Days
back


Otros Aires
Balkan Airs

„Wind trifft Wind“ - dieser Gedanke springt einen beim Blick auf den neuen Titel Balkan Airs von ‘Otros Aires’ an. Aufgenommen in Buenos Aires und Sofia, hat sich die 2003 von Miguel di Genova gegründete spanisch-argentinische Elektrotangoformation für ihr neuestes Klang-Experiment Gastmusiker aus Bulgarien an Bord geholt. Und präsentiert statt ihrer gewohnten bisherigen Samplings aus elektronischer (Tango)Musik und klassischen argentinischen Tangos dieses Mal ihren unüberhörbar eigenen Elektrobeat, gemixt mit bulgarischer (Sinti-)Folklore. Keine schlechte Idee, bedenkt man, dass die Kultur des südosteuropäischen Landes, und insbesondere dessen Musik, per se aus einer Mischung griechischer, slawischer, persischer und türkischer Elemente entstanden, ebenso wie Argentinischer Tango ein ziemlicher Hybrid ist. Vor allem die durchgehend herausragend frei und modern interpretierende Klarinette (Marin Marinov) und die beiden Akkordeons machen Lust auf die komplexe Rhythmik der bulgarischen Folklore, auch wenn sie, zumal mit Tango gemixt, nicht unbedingt leicht tanzbar ist. (Rezension in Tangodanza 74 - 2.2018).

 
Inhalt
Länge: 48:32 Min.

01 Parni Roklia / Amor Que Se Baila - 3:11
02 Mange Kralica / Con Hachazo Al Costado - 4:11
03 Balkan Sin Rumbo - 3:40
04 Aide Ko Pazari - 3:19
05 Los Vino / Movilo - 2:41
06 Milonga Sentimental / Mi Dona - 3:28
07 Romano Chavo - 4:15
08 La Yumba - 2:47
09 Taro Ekvado / Rotos En El Raval - 4:05
10 Mi Muka / Tristeza De Arrabal - 4:22
11 Mange Kralica (Solo) / Con Hachazo al Costado - 4:11
12 Taro Ekvador (Solo) / Rotos En El Raval - 4:05
13 Milonga Sentimental / Mi Dona (Gypsy) - 3:27