English Deutsch
Facebook-Link

Kiosko-Menü   Alles für den Tango Argentino
Quintetango – Tangente 5233

Quintetango – Tangente


18,00 EUR inkl. 19 % MwSt.
3-4 Tage
zurück

 

Quintetango

Tangente

 

Das Quintett hat sich am Musikkonservatorium der nordportugiesischen Universitätsstadt Coimbra zusammengefunden, um sich dem Werk des Tango-Erneurers Astor Piazzolla zu widmen. Dies ist seine Debut-CD und sie versammelt fast durchweg sehr bekannte Kompositionen aus der Perlenkiste des Tango Nuevo: Milonga del Angel, Las Cuatro Estaciones Portenas – die viersätzige Suite der vier Jahreszeiten von Buenos Aires – sowie Soledad, die Hymne auf die Einsamkeit.
Nicht ganz so bekannt ist das neuneinhalb Minuten lange, dreiteilige Concierto Para Quinteto, das Piazzollas letztes Quintett 1986 in einer fulminanten Version eingespielt hat. ‚Quintetango‘, bestehend aus Artur Fernandes (diatonisches Akkordeon), Hugo Brito (Violine), Catarina Peixinho (Klavier), André Madeira (klassische Gitarre) und Miguel Calhaz (Kontrabass), gelingt hier eine respektable Eigendeutung. Alles in allem eine sympathische, ambitionierte Piazzolla-Befassung.



Inhalt
Länge: 50:55 Min.

 

01 Concierto para Quinteto - 9:37

02 Milonga del Angel - 6:59

03 Primavera Porteña - 5:38

04 Verano Porteño - 6:15

05 Otoño Porteño - 7:13

06 Invierno Porteño - 7:37

07 Soledad - 7:54