English Deutsch
Facebook-Link

Kiosko-Menü   Alles für den Tango Argentino
Horacio Gomez - Cinematographique 3360

Horacio Gomez - Cinematographique


18,50 EUR inkl. 19 % MwSt.
3-4 Tage
zurück

Horacio Gomez

Cinematographique

Horacio Gómez ist ein Pianist und Musikkomponist aus Argentinien. 

Mit Freunden in verschiedenen europäischen Ländern, er selbst allein in einem Tonstudio in Buenos Aires erschuf Horacio Gómez seine erste Urban-Music-CD im elektronischen Pendelverkehr über den Atlantik – im Hin und Her. Die Idee für die 15 Lieder des Projekts „CinematoGraphique“ entstand im Sommer 2010 in Hamburg-Eppendorf. Seitdem hat sein Netzwerk an Mitspielern gewonnen: 

Alltagsdialoge aus Deutschland, Frankreich und Italien wurden als mp3 aufgenommen und per E-Mail nach Buenos Aires verschifft. Es sind verschiedene Stimmenklänge, mit denen er seine Kompositionen, den musikalischen Hintergrund Buenos Aires untermalt. Seine Arbeitsweise zeigt ein Abbild der argentinischen Geschichte, die aus dem Stoff und den Träumen der Ein- und Auswanderungen von und nach Europa gemacht sind – das Wiederkehren einer früheren Zeit.

So mischt sich der Dialog einer Mutter mit ihrem zwölfjährigen Sohn über den Hamburger Schulalltag in den „Zwischenträumen“ mit zarten, melancholischen Klängen einer Querflöte. Die Stimmen in „Che“, „El Mercado“, „La Katherina“ oder „El Once“, ein besonderes Händlerviertel der Hafenstadt, spiegeln das Ambiente Buenos Aires wider. Klänge über den Altantik – hin und her. 

 

Inhalt

Länge: 60:55 Min.

01 Che - 4:31

02 Alora - 4:09

03 El Once - 3:53

04 Il est parti - 3:51

05 El mercado de jas flores - 4:46

06 Amuleto - 4:07

07 Dankeschön - 5:16

08 La Katharina - 3:48

09 The killer of myself - 4:31

10 Shoktikat - 4:11

11 Retaguardia - 3:42

12 Île Saint Louis - 5:51

13 ça te va? - 4:02

14 Ya fue - 3:17

15 Zwischenräume - 5:48