English Deutsch
Facebook-Link

Kiosko-Menü   Alles für den Tango Argentino
Katrin McClean Tango in den Tod 3539

Katrin McClean Tango in den Tod


8,95 EUR inkl. 5 % MwSt.
3-4 Tage
Leseprobe zurück

Katrin McClean

Tango in den Tod

Krimi, 223 Seiten, Taschenbuch 

Wer hat am Ende einer Tangonacht den Tanzlehrer ermordet? Unter den siebzig Tangotänzern könnte fast jeder ein Motiv haben. Der schöne Argentinier wurde von mehr als einer Frau begehrt, während einige seiner Schülerinnen ihn geradezu hassten. Oder hängt die Tat doch mit dem Geheimnis seiner deutsch-argentinischen Eltern zusammen? Mit psychologischem Gespür findet die Ermittlerin Veronika Dorn das fehlende Puzzleteil in der Biografie des Opfers und kommt gleich zwei Tätern auf die Spur.

Was Katrin McClean zu Papier gebracht hat, ist weder blutrünstig, noch ein knallharter Psychothriller, der einem  die Milonga-Wonnen verleiden könnte. Es ist ein Schmöker. Nicht zu lang. Mit einer sympathischen Heldin. Spannend. Mit einer norddeutsch unterkühlten  Prise Humor und einem Hauch von Liebe. (Rezension in Tangodanza 1-2012)

Katrin McClean wurde als Katrin Dorn in Thüringen geboren. Sie studierte in Leipzig Psychologie und hat danach im freien Kulturbetrieb gearbeitet, wo sie u. a. die Literaturzeitschrift „Edit – Papier für neue Texte“ ins Leben rief. Unter dem Namen Katrin Dorn erschienen „Tangogeschichten“ und „Milonga“. Sie erhielt u. a. den Schiller-Förderpreis 2000 und den Hamburger Förderpreis für Literatur 2003.